Denk mal an die Zukunft

Die Anerkennung zum "Energieberater für Baudenkmale" ermöglicht Michael Kessler die Planung, Durchführung und Bewertung von Maßnahmen zur Energieeffizienzsteigerung an Baudenkmalen und sonstiger besonders erhaltenswerter Bausubstanz im Rahmen der KfW-Programme zur energetischen Sanierung (KfW-Programme 151/152, 430, 431, 218, 219 in der jeweils gültigen Fassung). Als anerkannter Sachverständiger ist er befähigt, die "energetische Fachplanung und Baubegleitung" sowie die Bestätigungen zur Antragstellung und zur Durchführung für Baudenkmale und für sonstige besonders erhaltenswerte Bausubstanz im Sinne des § 24 EnEV im Rahmen der genannten KfW-Programme durchzuführen.